Wir sind ein Teil dessen was passiert

Unsere Unterstützung leisten wir auf vielfältige Art und Weise. Spenden und Sponsoring für Vereine, Teilnahme an regionalen Ausstellungen oder Messen, Kundenveranstaltungen zu Fachthemen und die eigenen Kunstausstellungen sind ein Beitrag für ein reiches kulturelles, sportliches und soziales Leben.

Engagement vor Ort 2018

04.10.2018 Das Stollenmädchen 2018

Lina Trepte ist das Dresdner Stollenmädchen 2018. Als Partner des Schutzverbandes Dresdner Stollen e.V. waren wir dabei. als Sie am heutigen Tag auf Schloss Wackerbarth in Radebeul in ihr Amt eingeführt wurde.

Der Dresdner Christstollen ist Kulturgeschichte, jahrhundertealte Backtradition, gelebte Leidenschaft und vor allem eines: ein Höchstgenuss. Seit Jahrhunderten hüten die Bäcker und Konditoren des Schutzverbander Dresdner Stollen e.V. ihre Backtradition und geben sie von Generation zu Generation weiter. Dies und die einmalige Komposition erlesener Zutaten sind das Geheimnis des unverwechselbaren Dresdner Christstollengeschmackes.

Am 08.12.2018 findet auf dem Altmarkt das Dresdner Stollenfest statt.

30.09.2018 Neue Trikots in Hochkirch

Die jungen Kicker der SV Grün Weiß Hochkirch freuen sich über einen neuen Trikotsatz den unserer Bank spendiert hat. Wir wünschen viel Spielglück und viele Siege.

21.09.2018 Lauf mit Herz in Bautzen

26.000 Euro Spendensumme wurde erlaufen

Bei strahlendem Sonnenschein und voller Begeisterung beteiligten sich am Freitag, den 21.09.2018 fast 2.000 Schüler aus den Bautzener Gymnasien sowie den Gymnasien Wilthen und Bischofswerda am diesjährigen 14. Lauf mit Herz. Aufgrund der Grünastbruch-Problematik in den Schilleranlagen haben wir die Veranstaltung in das Stadion Müllerwiese verlegt.

Auch unsere Mitarbeiter waren wieder zahlreich dabei und stellten mit 23 Läufern einen Teilnehmerrekord auf.

Alle Läufer zusammen liefen bei sommerlichen Temperaturen um die 30 Grad fast 13 000 Runden, was einem Spendenwert von 25 610 Euro entspricht.

Die erlaufene Spendensumme geht in diesem Jahr an die Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Bautzen e.V.. Zu den Aufgaben der AWO zählen unter anderem soziale Arbeit und Angebote für Jugendliche und Familien. Der Verein betreibt 20 Kindertagesstätten im Altkreis Bautzen sowie weitere, spezielle Jugendeinrichtungen. Außerdem engagiert sich die AWO in der Suchtberatung.

Vorstandsmitglied Remo Teichert gab den ersten Startschuss. Rechts im Bild: Andreas Wanitzek (Bereichsleiter Unternehmenskommunikation), seit vielen Jahren Motor und Organisator der Veranstaltung.

18.09.2018 Spende für die Mühle in Bärenhecke

Der Förderverein Technisches Denkmal Getreidemühle Bärenhecke e.V. erhielt eine Spende für die Vereinsarbeit aus den Händen von regionalmarktleiter Dirk Zincke (links). Klaus Graubner (ehemals Mitarbeiter der Bank und heute als Mühlenführer aktiv) sowie Bernd Greif und Roman Seifert nahmen die Spende entgegen.

14.09.2018 Oldtimer-Ralley mit dem KSAC

Am Sonntag, den 14.09.2018 veranstaltete der Königlich-Sächsische-Automobilclub, in
Kooperation mit der Volksbank Dresden-Bautzen e.G., unter dem Motto "Echte
Werte wahren" die erste gemeinsame Oldtimerrallye.
Vom historischen Hauptmarkt in Bautzen ging 11:00 Uhr das erste von 33 Fahrzeugen auf die ca. 170 Kilometer lange Route an den Start. Ab 9 Uhr konnten die teilnehmenden Fahrzeuge aller Epochen im Originalzustand auf dem Hauptmarkt in Bautzen besichtigt werden.
Die nach einem Roadbook zu fahrende Strecke führte durch das schöne Bautzner Oberland, mit den Orten Oppach, Löbau, Niederseifersdorf, Weißenberg, Hochkirch, Bischofswerda, Radeberg, Ottendorf-Okrilla und Radeburg. Während der Rallye müssen die teilnehmenden Fahrer und Beifahrer verschiedene Sonderprüfungen absolvieren, die in Einzelplatzierungen der jeweiligen Epoche gewertet werden.
In Moritzburg wurden auf dem Gelände "Adams Gasthof" die Zieleinfahrten erwartet. Auch hier bestand die Möglichkeit, dass sich Interessierte zu den Fahrzeugen direkt vor Ort informieren und Details erfragen konnten.
Das Ziel der Veranstaltung war es die Aktivitäten des Königlich Sächsischen Automobilclubs in Verbindung mit uns und anderen Kooperationspartnern sichtbar zu machen.

15.09.2018 Traumzauberbaum wird in Bautzen Realität

Die Kita "Findikus" im Bautzner Stadtteil "Gesundbrunnen" gestaltet ihr komplettes Außengelände neu. Dabei werden alle aufzubauenden Spielmöglichkeiten den - vielen Kindern bekannten - Geschichten des "Traumzauberbaumes" nachempfunden. Die Volksbank Dresden-Bautzen unterstützt das Projekt und hat im Rahmen einer Musicalaufführung des Traumzauberbaumensembles am 15.09.18 einen Spendenscheck übergeben. Die Veranstaltung dient der Finanzierung des Bauprojektes in der Kita.

Weitere Informationen zum Projekt und wie es unterstützt werden kann, ist auf der Homepage des DRK Bautzen und auf dessen facebook-Seite zu finden.  

(v.l.n.r.:) Hagen Ebert (Leiter Regionalmarkt der Volksbank), ein Vertreter von rmtv Bautzen, Herr Jeroch (Elternrat der Kita) Herr Christian Polkow (Leiter ECE Bautzen), Herr Peter Markt (Kreisgeschäftsführer des DRK Bautzen)

08.09.2018 Behindertensportfest in Dippoldiswalde

Seit vielen Jahren unterstützen wir die Organisatoren des Behinderten-Sportfestes in Dippoldiswalde sowohl finanziell als auch personell. Am vergangenen Samstag war es wieder soweit. Unsere Kolleginnen und Kollegen unterstützten die Wettkämpfe und halfen bei der Betreuung der behinderten Sportler. Dabei sein, gemeinsam etwas erleben, sich an dem erfreuen was der andere kann ... unter dieser Prämisse waren die Wettkämpfe ein schöner Erfolg für alle Beteiligten.

Unser Bankteam mit dem Organisator der Sportfestes, Herr Markus Wünschmann

08.09.2018 Tuner mit Herz

Am Samstag, den 08.09.2018 unterstützen wir die Veranstaltung "Tuner mit Herz" am Stausee Bautzen. Das familienorientierte Tunertreffen verfolgt neben dem "Tunerleben" den Zweck, Gelder zur Unterstützung von Bedürftigen / Benachteiligten zu sammeln. Dies geschieht mit sehr großem Aufwand an Freizeit und vielen ehrenamtlichen Helfern.

Wir haben das Fest mit unserem Glücksrad unterstützt und konnten 287 € an die "Tuner mit Herz übergeben. In diesem Jahr werden alle Erlöse des Treffens an eine Wohngruppe für benachteilige Jugendliche in Bautzen gespendet.

03.09.2018 Digitale Rezeptsammelstelle in Hochkirch

Der Landkreis Bautzen ist sachsenweit die Region mit den wenigsten Apotheken. Eine Apotheke versorgt bis zu 5.100 Einwohner und liegt damit auch deutlich unter dem Bundesdurchschnitt. Am 3. September 2018 eröffnete Ministerpräsident Michael Kretschmer in Hochkirch die erste digitale Rezeptsammelstelle Sachsens.

Da die nächstgelegene Apotheke etwa zehn Kilometer entfernt ist, gab es in der Vergangenheit bereits eine analoge Rezeptsammelstelle in Hochkirch. Eine Art Briefkasten, durch den Patienten in der betroffenen Region mittels pharmazeutischen Botendiensts mit Arzneimitteln versorgt werden können. Das neue digitale Terminal im Foyer unserer Hochkircher Filiale kann jedoch weitaus mehr als der bisherige Briefkasten. Beim Einführen wird das Rezept gescannt, fast zeitgleich erhält die betreuende Apotheke ein Bild vom Rezept und kann so unmittelbar prüfen, ob das Arzneimittel vorrätig ist oder beim Großhandel bestellt werden muss. Bei der Versorgung wird so wertvolle Zeit gespart. Zudem kann der Patient mittels Kommentarfeld eine Nachricht an die Apotheke senden, etwa eine Frage zum Arzneimittel oder die Bitte um Rückruf.  

Ministerpräsident Michael Kretschmer beim Durchschneiden des Bandes
Bankvorstand Tilman Römpp (rechts) im Gespräch mit dem Ministerpräsidenten
Von unseren Beraterinnen Manuela Wiedemann (links) und Andrea Dittrich erhielt der Ministerpräsident eine kurze Beratung.

22.08.2018 Herzlich willkommen Ella Dorothea Mücke!

Die kleine Ella erblickte am 25.07.2018 als 500. Baby in diesem Jahr in der Oberlausitz Klinik Bautzen das Licht der Welt. Dafür haben wir, wie jedes Jahr, 500 Euro gespendet. Tilman Römpp (Vorstand der Volksbank Dresden-Bautzen eG) übergab den Scheck an die glücklichen Eltern sowie an die Geschwister Georg, Klara und Greta.

22.08.2018 Unterstützung für das Technische Hilfswerk

Der Helferverein des Technischen Hilfswerks Ortsgruppe Dippoldiswalde freute sich über eine unerwartete Spende. Regionalmarktleiter Dirk Zincke übergab eine spezielle Kettensäge an Zugführer Maik Bergner (2.v.r.) und unseren Bank-Kollegen Michael Hahne, der als aktives Mitglied der Ortsgruppe schon so manchen Einsatz begleitet hat. Der Ortsbeauftragte Lars Werthmann (rechts) berichtete vieles Wissenswerte über die Struktur und die Arbeit des THW.

22.08.2018 Spende an die Kita Rehefelder Straße in Dresden

Im Juni 2018 konnten die Kinder in der Outlaw gGmbH Kita Rehefelder Straße eine neue Spielgelegenheit am Hügel im Garten in Besitz nehmen. Sie haben Buden gebaut und Abenteuer erfunden. Doch das Buddeln am Hang hatte es in sich und war für die Stabilität problematisch. Nun sichern Holzpfähle die halbrunde Buddelecke. Mit einer Spende hat die Volksbank Dresden-Bautzen eG zur Finanzierung beigetragen. Den Eröffnungstermin haben unsere Regionalmarktleiterin Sandra Hoffmann (Bildmitte mit Scheck) und Filialmitarbeiterin Andrea Bisanz (rechts von Frau Hoffmann) für einen Besuch genutzt. Eine verbuddelte Schatzkiste wurde zum Höhepunkt für die Kinder.

17.08.2018 Bergbaulehrpfad Dippoldiswalde eröffnet

Der Dippser Bergbaulehrpfad ist eröffnet. Der Förderverein für den mittelalterlichen Bergbau hat damit sein bisher größtes Projekt in der Vereinsgeschichte umgesetzt. Mit dem Lehrpfad soll an den mittelalterlichen Bergbau in der Stadt erinnert werden, dessen Zeugnisse in Mitteleuropa einzigartig sind. Der Lehrpfad erklärt an derzeit sechs Stationen, welche historischen Schätze der Untergrund birgt. Dazu stehen an jeder Station Tafeln bereit. Mit einer Spende an den Verein hat die Volksbank Dresden-Bautzen eG zur Realisierung beigetragen.

Regionalmarktleiter Dirk Zincke, Frau Dr. Christiane Hemker, Mitarbeiterin des Landesamts und Leiterin des EU-Forschungsprojekts Archaeomontan und Bernd Heine (rechts), Chef des Fördervereins für den mittelalterlichen Bergbau

14.08.2018 Karikaturenwettbewerb der Sächsischen Zeitung

Ausstellung in der Kundenhalle Bautzen

"Menschen sind auch keine Lösung" - unter diesem Motto ist derzeit in unserer Hauptstelle Bautzen, Goschwitzstraße 25 eine Auswahl der besten im Vorjahr entstandenen Karikaturen von Karikaturisten und Cartoonisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen.

Die Ausstellung zeigt einen Teil der Arbeiten, die beim 18. Deutschen Karikaturenpreis eingereicht und prämiert worden sind. Ca. 70 Karikaturen wollen hier Betrachter zum Schmunzeln und Lachen bringen sowie zum Nachdenken bewegen und Denkanstöße geben. Der Deutsche Karikaturenpreis wurde 2000 von der Sächsischen Zeitung ins Leben gerufen und gehört heute zu einer der bedeutendsten Auszeichnungen für Karikaturisten im deutschsprachigen Raum.

Schauen Sie doch einfach mal rein und werfen einen Blick auf die Arbeiten mit sehr hohem Witzpotential. Die Ausstellung ist bis zum 11. September 2018 zu sehen.

Vorstandsmitglied Tilman Römpp durfte als erster "schmunzeln" und amüsierte sich prächtig.

14.08.2018 Ausstellungseröffnung

Jürgen Wenzel in der Villa Eschebach

Mit einem menschlich und künstlerisch einfühlsamen Text würdigte Laudatorin Karin Weber (links) den Maler Jürgen Wenzel (2.v.l.), dem die 92. Ausstellung der Reihe Kunst in der Villa Eschebach gewidmet ist. Vorstandssprecher Thomas Müller begrüßte den Künstler und die zahlreichen Besucher. Musikalisch eingestimmt wurden die Gäste durch die Dresdner Cellistin Juliane Gilbert (r.), die mit Werken von Bach, Hindemith und Minsky einen weiten Bogen der Musikgeschichte spannte.   

Die Ausstellung kann bis zum 19. Oktober während der Geschäftszeit besucht werden.

13.08.2018 Auszeichnung durch Biallo.de

Premiumkonto erhielt die Bestnote: 5 Sterne

Dresden. Die anhaltende Preis-Diskussion rund um das Thema Girokonto hat biallo.de, das unabhängige Medienhaus und Verbraucherportal, dazu veranlasst, den Wert eines Girokontos einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel zu betrachten. Nicht der Preis allein sollte im Vordergrund stehen, sondern die Leistungen, die dahinterstehen.

In den letzten Monaten wurden von biallo.de die Filialkonten von rund 1.300 Banken und Sparkassen unter die Lupe genommen, die bisher aufwendigste Marktuntersuchung Deutschlands in Sachen Girokonto. Dabei hat biallo.de sich speziell mit 805 Premiumkonten von regionalen Banken und Sparkassen intensiv auseinandergesetzt. Bei der Bewertung war der Preis zwar ein Parameter, aber vor allem alle Serviceleistungen, die im Pauschalpreis enthalten sind. Wer neben dem Online-Banking auch weiterhin den Service einer Filiale schätzt, kommt oft günstiger, wenn er auf das vermeintlich teurere Premiumkonto umsteigt. Denn mit dem Premiumkonto sind alle Zugangswege zur Bank optimal und flexibel nutzbar.

Die Volksbank Dresden-Bautzen eG gehört mit dem VR-Premium zu den wenigen Banken, die mit der Bestnote von 5,0 Sternen auszeichnet wurde. „Auf diese Auszeichnung sind wir stolz“, so Vorstandssprecher Thomas Müller, der die Auszeichnung aus den Händen von Horst Biallo entgegennahm.

„Gerade für Menschen, die gern ins Ausland fahren ist ein Premiumkonto mit Goldkarte sehr zu empfehlen“, so Horst Biallo. „Denn Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Policen springen auch dann ein, wenn die Reise gar nicht mit der Kreditkarte bezahlt wurde. Davon profitiert beispielsweise, wer eine Ferienwohnung von Privatleuten stornieren muss, die keine Kreditkarten akzeptieren.“

Thomas Müller wies auf einen weiteren Vorteil des Premiumkontos der Volksbank Dresden-Bautzen eG hin. „Der Zinssatz für die Inanspruchnahme des Dispokredites beträgt lediglich 50 % des normalen Zinssatzes." Thomas Müller im Interview bei punkteins oberlausitz TV

09.08.2018 Radeberger Fußballmädels freuen sich über Bälle und Spende

Guter Auftakt des Trainingslagers

Das Trainigslager der Fußball-Mädels im Radeberger Sportverein stand - nicht nur aufgrund der brennenden Sonne - unter einem guten Stern. Regionalmarktmitarbeiterin Sandra Hoffmann übergab eine Spende und brachte neue Trainigsbälle mit. Dafür engagiert hatte sich Thomas Schöneich, Kundenberater der Volksbank Dresden-Bautzen eG und in seiner Freizeit Trainer der Fußball-Mädels. "Die Unterstützung von Mitarbeitern, die sich aktiv in ihren Vereinen engagieren, genießt bei uns hohen Stellenwert", so Sandra Hoffmann. "Wir sind unserer Region verbunden; als Bankmitarbeiter und im bürgerschaftlichen Engagement."  

03.08.2018 Jugendverein Kellercrew Radeburg wird unterstützt

Kurz vor dem Start des Kellercrew-openair gab es eine Geldspende

Etwas abseits gelegen bietet das Vereinshaus der Kellercrew Radeburg ideale Bedingungen, wenn es dann einmal laut werden soll. Am Wochenende war es wieder einmla soweit. Eingeladen war zum openair. Mitten in den Vorbereitungen übergab unsere Regionalmarktleiterin Sandra Hoffmann eine Spende an die jungen Leute. Die Sonne gab es gratis.

30.07.2018 Preisgelder in Höhe von 2.000 € für finanzielle Bildung

Aus dem Geschäftsgebiet der Volksbank Dresden-Bautzen eG haben sich zwei Initiativen um den Preis für finanzielle Bildung beworben. Beide konnten überzeugen.

Das vom Förderverein des Evangelischen Gymnasiums Tharandt initiierte Lebensplanspiel, welches sich intensiv mit SOLL und HABEN auseinander gesetzt hat wurde mit einem Preisgeld in Höhe von 750 € belohnt.

1.250 € ging an die Kindereinrichtung ASB Erfindergarten in Doberschau bei Bautzen. Bereits seit mehreren Jahren besuchen die Vorschulkinder der Einrichtung die Hauptstelle der Bank, um wichtige Dinge über das Geld und seine Funktion zu erfahren. Nicht wenige der Kinder treffen danach den ersten Berufswunsch ihres Lebens: sie wollen Banker werden.

Der easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung wurde 2010 ins Leben gerufen. Ziel ist es, das soziale Engagement von Projekten nachhaltig zu unterstützen und zu würdigen und so die finanzielle Allgemeinbildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu stärken.

Sowohl Institutionen wie Schulen, Vereine und Interessenverbände können sich über die Webseite www.finanzielle-bildung-fordern.de registrieren und anschließend ein Projekt einreichen, um am easyCredit-Preis für finanzielle Bildung teilzunehmen. Der easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung kommt aus dem Hause der TeamBank AG, die Teil der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken ist.

10.07.2018 Kastanienschule Ossling

In der Kastanienschule Oßling in der Oberlausitz sind Ferien. Für eine Spende der Volksbank hatte die Schule trotzdem geöffnet.  

04.07.2018 Grundschule Elstra erhält Spende

Über eine Spende für neues Spielgerät freuen sich die Schulleiterin und die Schüler der Grundschule Elstra. Übergeben wude die Spende zum Ferienbeginn durch Regionalmarktleiter Mike Herzog.

30.06.2018 Volksbank unterstützt Kaufbacher Heimatverein

Aus den Zweckerträgen unseres VR- Gewinnsparen haben wir im Rahmen des traditionsreichen Ortsfest im Wilsdruffer Stadtteil Kaufbach am Samstag, 30.06.2018 den
organisierenden Kaufbacher Heimatverein e.V. eine Spende in Höhe von 500 Euro übergeben.
Mit unserer großzügigen Finanzspritze konnte der Verein erneut ein "buntes Programm für Jung und Alt" auf die Beine stellen und seine Aktivitäten zum gesellschaftlichen Zusammenhalt weiter ausbauen. Als Hauptsponsor waren wir personell und optisch präsent. Die Spende wurde durch unsere Filialmitarbeiterin Kay Gierend und Regionalmarktleiter Dirk Zincke an die Herren Martin Urban, Jens Straube, Holger Vogt und Frank Meyer (alle vom Kaufbacher Heimatverein e.V.) übergeben.

27.06.2018 Volksbank-Mixed-Team holt 1.Platz beim DAK-Firmenlauf!

Große Freude im Lager unserer Volksbank-Läufer. Beim diesjährigen DAK-Firmenlauf in Bautzen haben unsere Mitarbeiter ihren Erfolgshunger unter Beweis gestellt und setzten sich als bestes "gemischtes" Team durch. Bei einem Teilnehmerrekord von 1.216 aktiven Läufern konnte man einen knappen Sieg erzielen. Das Läuferteam um Mike Herzog, Roland Fuchs, Sophia Masur, Florian Niederle, Janet Kühn, Jana Wendt und Peggy Riedel war hauchdünn schneller als die Kontrahenten vom Team der Hochschule der Sächsischen Polizei.

 

20.06.2018 Vertreterversammlung

Am 20.06.2018 fand in der Gläsernen Manufaktur Dresden unsere diesjährige Vertreterversammlung statt. In einem interessanten Ambiente konnten wir unsere Vertreter und Gäste von der Leistungsfähigkeit unserer Bank überzeugen und eine gute Bilanz für das Geschäftsjahr 2017 ziehen. Im Vortrag des Vorstands wurden unserer Vertreter mit der Entwicklung im vergangenen Geschäftsjahr bekannt gemacht und ein Ausblick gegeben.

Veränderungen gibt es in unserem Aufsichtsrat: Im Einklang mit unserer Satzung sind im Rahmen der Vertreterversammlung folgende Mitglieder aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden: Thomas Beck, Dr. Andreas Brzezinski, Robert Gülde, Ulrich Käppler, Jeannette Knull, Christian Rietschel. Wieder gewählt wurden: Thomas Beck, Dr. Andreas Brzezinski, Robert Gülde und Jeannette Knull. Die Herren Käppler und Rietschel standen aufgrund der Altersgrenze nicht zur Wiederwahl und wurden mit einer Ehrung des Genossenschaftsverbandes endgültig aus dem Gremium verabschiedet.

18.06.2018 Volksbank unterstützt Filmgalerie Phase IV mit Spende

Die Dresdner Kult-Videothek Phase IV (Königsbrücker Straße) ist etwas Besonderes: Rund 13.000 Streifen aus 100 Jahren Filmgeschichte beherbergt die Phase IV - eine außergewöhnliche Filmsammlung, die vor allem damit besticht, dass ein Großteil der Filme nicht über Streamingdienste verfügbar ist.   

Alle bisherigen Versuche, die Phase IV als Institution der Dresdner Filmkultur durch betriebswirtschaftliche Maßnahmen, öffentliche Förderung oder die Anbindung an städtische Einrichtungen zu stabilisieren, haben sich als nicht tragfähig erwiesen. Deshalb haben sich engagierte Neustädter für die Vergemeinschaftung der Phase IV in Form eines gemeinnützigen Vereins entschlossen, um diesen für viele Dresdner unverzichtbaren Ort zu erhalten und der Filmgalerie neue Perspektiven zu eröffnen.

15.06.2018 Lange Nacht der Wissenschaften

Von 18 bis 1 macht jeder science

Bereits zum dritten Mal hat die Volksbank Dresden-Bautzen eG die Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften als Programmsponsor unterstützt. Nach Aussagen der Veranstalter war auch die 2018er Auflage ein voller Erfolg. Großer Beliebtheit bei den Besuchern erfreuten sich die Führungen durch die modernsten OP-Säle Europas, welche im August an der Uniklinik Dresden eröffnet werden.

Die Sondertour mit OB Dirk Hilbert auf dem Dach der Uniklinik

10.06.2018 Unterstützung für die SG Kesselsdorf

Ehrenamtliches Engagement ist uns als Volksbank Dresden- Bautzen eG sehr wichtig, so unterstützen wir die vielfältigen Aktivitäten in Sport und Kultur sowie in sozialen Bereichen.
Aus den Zweckerträgen des VR Gewinnsparen erhielt die 1. Männermannschaft der SG Kesselsdorf eine Spende in Höhe von 500 Euro. Unser Mitarbeiter Franz Seifert führt als Mannschaftskapitän seine sympathische Truppe zum angepeilten Staffelsieg. Verbunden mit diesem Erfolg ist der Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse, der Kreisliga A im Landkreis Sächsische Schweiz- Osterzgebirge.

Am Sonntag, den 10. Juni 2018 übergaben die MitarbeiterInnen der Filiale Wilsdruff, Kay Gierend und Manuela Herrmann gemeinsam mit dem Leiter des Regionalmarktes Dirk Zincke im Rahmen des vorletzten Spieltages der Saison den symbolischen Spendenscheck an Mannschaftskapitän Franz Seifert und an den Trainer Paul Seifert.

Das anschließende Punktspiel gegen den Hartmannsdorfer SV fand auf höchsten Spielklassenniveau statt: in einem rassigen und fairen Match setzte sich allerdings der gut aufgelegte Gast mit 4 : 0 durch und trübte (zumindest kurzfristig) die Freude der Kesselsdorfer.

Wir wünschen den Spielern und Betreuern sowie den Fans der SG Kesselsdorf weiterhin viel Erfolg !

05.06.2018 Förderung für Tischtennisverein

Aus Mitteln des Gewinnsparens erhielt der Tischtennisverein Systemhaus e.V. eine Spende. Regionalmarktleiter Daniel Löscher und Filial-Mitarbeiterin Grit Zeiler (Filiale Dresden-Seidnitz) übergaben die Spende an Tobias Baier. Der Betrag soll für die Anschaffung einer neuen Tischtennisplatte verwendet werden.  

03.06.2018 Dippoldiswalder Stadtfest zur 800-Jahr-Feier

Ministerpräsident Kretschmer besucht die Bank

Anlässlich der 800-Jahr-Feier der Stadt Dippoldiswalde haben engagierte Bürgerinnen und Bürger ein tolles Stadtfest mit Festumzug auf die Beine gestellt. Die Volksbank Dresden-Bautzen eG hat mit Spenden an die "Meisterinterpretenreihe in den Parksälen" und den Verein "Kulturraum- und Brauchtumspflege eV" das bürgerschaftliche Engagement im Jubiläumsjahr gewürdigt und unterstützt.

Ein Höhepunkt war für uns der Sonntag Vormittag: Der Oberbürgermeister, Herr Jens Peter, empfing am Dippser Busbahnhof den Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen, Herrn Michael Kretschmer.

Das Mitarbeiter-Team unseres Regionalmarktleiters Dirk Zincke begrüßten den Ministerpräsidenten sowie die 1. Vizepräsidentin des Sächsischen Landtages, Frau Andrea Dombois, den Landrat des LK Sächsische Schweiz- Osterzgebirge, Herrn Michael Geißler und den Dippoldiswalder Oberbürgermeister mit einem Glas Sekt. Eine schöne Stärkung für den anschließenden Festumzug.

Diesen konnten unsere Mitarbeiter aus den Fenstern der schön geschmückten Filiale - sozusagen den Logenplätzen des Umzugs - bestaunen.

Unsere Gäste (in der vorderen Reihe v.l.n.r.): Landrat Michael Geißler, Andrea Dombois, MP Michael Kretschmer, Oberbürgermeister Jens Peter (im Kostüm)

18.05.2018 Kindergartenfest in Wilsdruff

Mehr als Geld und Zinsen

"Mehr als Geld und Zinsen" ist ein alter Werbeslogan der Volksbanken Raiffeisenbanken. Und er hat nicht nur mit Bezug auf die Mitgliedschaft weiterhin Gültigkeit. Denn als Volksbank Dresden-Bautzen eG unterstützen wir Vereine und Institutionen nicht nur mit Geld. Viele Unsere Mitarbeiter engagieren sich auch in diesen Vereinen, bei Schulveranstaltungen oder Kindergartenfesten, so geschehen am letzten Wochenende in Wilsdruff.

Kay Gierend und Manuela Herrmann aus der Wilsdruffer Filiale drehen das Glücksrad

18.05.2018 Zeit zum Feiern

Wir unterstützen das Stadtfest Glashütte

2018 ist ein Jahr der Jubiläen für Glashütte. 160 Jahre Glashütter Feuerwehr, 140 Jahre Gründung Deutsche Uhrmacherschule Glashütte, 100 Jahre Wohnungsgenossenschaft, 10 Jahre Eingemeindung… und 10 Jahre Deutsches Uhrenmuseum Glashütte – es ist ZEIT zum Feiern. Ein abwechslungsreiches Programm mit neuen Attraktionen und beliebten Angeboten wird das Stadtfest an Pfingsten zu einem einmaligen Erlebnis in Glashütte werden lassen. Die Volksbank Dresden-Bautzen eG freut sich, dass Stadtfest zu unterstützen und lädt zum Besuch ein.

08.05.2018 Vergabe der Gewinnsparzweckerträge

Die Volksbank Dresden-Bautzen eG schüttet 42.000 Euro Zweckertrag aus dem Gewinnsparen aus.

Vereine und Institutionen aus dem Geschäftsgebiet der Volksbank Dresden-Bautzen eG können sich über eine finanzielle Förderung freuen. Aus dem Zweckertrag des Gewinnsparens schüttete die Bank in den letzten Tagen und Wochen 42.000 Euro aus.

In den beiden Dresdner Regionalmärkten Mitte und Süd wurden 11.596 Euro in kleineren und größeren Spenden überreicht. Der Klotzscher Kinderland e.V. gehörte ebenso zu den Empfängern wie der Feuerwehrverein Cossebaude, der Förderverein für den Schwimmsport Region Dresden e.V. oder die MediClowns Dresden e.V. und weitere elf Spendenempfänger.

Im Regionalmarkt Bautzen/Sohland wurden 9.250 Euro in kleineren und größeren Spenden überreicht. Die Jugendfeuerwehr Obergurig gehörte ebenso zu den Empfängern wie die Sternwarte „Bruna-H.-Hügel“ in Sohland, der Bühnenvolk e.V. in Bautzen oder die Unterstützung der „Straße der Erinnerung“ initiiert durch den HELO e.V. und weitere elf Spendenempfänger.

Im Regionalmarkt Bischofswerda/Pulsnitz wurden 5.570 Euro in kleineren und größeren Spenden überreicht. Die Ev.-Lutherische Kirchgemeinde in Pulsnitz gehörte ebenso zu den Empfängern wie das Kinderhaus „Schatzinsel“, die SG Frankenthal e.V. oder die Stadtbibliothek in Bischofwerda und weitere zehn Spendenempfänger.

Im Regionalmarkt Dippoldiswalde/Freital wurden 5.500 Euro in kleineren und größeren Spenden überreicht. Die 1. Männermannschaft Fußball der SG Kesselsdorf gehörte ebenso zu den Empfängern wie der Curlingverein in Geising, der Förderverein Löwenzahn e.V. oder die Kindertagesstätte „Bergkinder“ in Altenberg und weitere sieben Spendenempfänger.

Im Regionalmarkt Kamenz/Hoyerswerda wurden 6.340 Euro in kleineren und größeren Spenden überreicht. Der Dorfclub Dörgenhausen e.V. gehörte ebenso zu den Empfängern wie die Sorbische Kindertagesstätte Sollschwitz, die Jugendfeuerwehr in Hoyerswerda oder der Reitclub Kamenz e.V. und weitere 16 Spendenempfänger.

Weitere knapp 2000 Euro Spenden wurden regional übergreifende Einrichtungen übergeben. Die verantwortlichen Regionalmarktleiter sind sich einig: „Dies ist ein Teil unseres genossenschaftlichen Selbstverständnisses. Wir unterstützen Sport, Kultur und soziales Engagement. Die Bewahrung von regionalen Traditionen ist uns ein wichtiges Anliegen. Das ist auch unseren Kunden wichtig.“

Regionalmarktleiter Hagen Ebert übergab eine der Spenden an die Kita Spatenhaus in Wilthen

26.04.2018 Dresdner Industrietage

Die Volksbank Dresden-Bautzen eG ist Partner

Die Dresdner Industrietage sind eine Initiative des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft e.V. (BVMW) im Zusammenwirken mit den Hochschulen in der Wachstumsregion Dresden. Sie schlagen schon seit 2002 die Brücke zwischen den industriell tätigen
mittelständischen Unternehmen und jungen Menschen, die für sich eine Zukunftsperspektive suchen. Die 17. Dresdner Industrietage stehen unter der Schirmherrschaft von Prof. Hans Müller-Steinhagen, Rektor der TU Dresden. Bereits zum zweiten mal unterstützt die Volksbank die Dresdner Industrietage.

10.04.2018 Gewinnsparzeckertrag geht an Kindergärten

Drei Kindertageseinrichtungen in Sollschwitz und Wittichenau (2x) können sich über je 290 Euro freuen

Über 290 Euro aus dem Zweckertrag Gewinnsparen freute sich die Leiterin Brigitte Wenke der Sorbischen Kindertagesstätte „Haus der Zwerge - Dom palèikow“ in Sollschwitz. In der vom Christlich-Sozialen Bildungswerk Sachsen e.V. getragenen Einrichtung werden 37 Kinder betreut. Die Umgangssprache in der Einrichtung ist sorbisch. Mit sorbischen Liedern und Texten wurden auch Frau Kerstin Wiedemann (rechts) und Mechthild Hoge (Mitte) begrüßt.

Ebenfalls 290 Euro erhielt die vom gleichen Träger getragene Kita in Wittichenau. Das an die Leiterin Simone Posch (Mitte) übergebene Geld wird eine gute Verwendung bei der Verschönerung der Außenanlagen finden.

(ohne Foto) Auch das kath. Kinderhaus "Jakubetzstift" Wittichenau (Träger kath. Kirchgemeinde) kann sich über 290 Euro freuen. Der Betrag wird für den Kauf neuer Bücher verwendet.  

09.04.2018 "Sterne des Sports"

Die Bewerbungsphase für den Wettbewerb läuft. Gesucht werden Sportvereine, die sich außerordentlich sozial engagieren.

Die Volksbanken Raiffeisenbanken schreiben die "Sterne des Sports" gemeinsam mit den Sportverbänden in ihrer Region aus. Gehört Ihr Verein zu unserem Geschäftsgebiet, dann können Sie bei den "Sternen des Sports" dabei sein. Auch wenn Ihr Verein nicht im Geschäftsgebiet einer teilnehmenden Bank liegt, können Sie mitmachen. Der regionale Genossenschaftsverband und das Service-Center "Sterne des Sports" (+49 69 6700 - 625) helfen Ihnen gerne weiter.

05.04.2018 Ausstellung "Druschba - Gesichter Russlands" in der Hauptstelle Bautzen

Noch bis zum 9. Mai 2018 ist in der Bautzener Hauptstelle auf der Goschwitzstraße 25 die Fotoausstellung "Druschba - Gesichter Russlands" zu sehen. Die Ausstellung zeigt den Besuchern in der Kundenhalle und auf der Galerie im Obergeschoss ausgewählte Ansichten von einem großen Land, mit dem uns historisch und kulturell viel verbindet. Die Aufnahmen stammen von Teilnehmern der vorjährigen Russland-Fahrt. Es sind berührende Porträts von Menschen, denen man gern begegnen möchte; freundschaftlich - versteht sich.

Tino Eisbrenner sang zur Ausstellungseröffnung russische Baladen auf deutsch.
So vielfältig wie das Land und seine Menschen

03.04.2018 easyCredit-Preis für Finanzielle Bildung

Förderung von Initiativen zur Verbreitung von Finanzwissen

easyCredit, der Ratenkreditexperte der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken, verleiht seit 2011 den Preis für Finanzielle Bildung – eine Auszeichnung für regionales Engagement zur Förderung der finanziellen Bildung in der Gesellschaft.

Ausgezeichnet werden spannende und kreative Projekte der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung, die von den Genossenschaftsbanken vor Ort in ganz Deutschland und Österreich unterstützt werden. Bisher wurden dabei circa 4.000 Projekte mit mehr als sieben Millionen Euro gefördert.

Auch wir, die Volksbank Dresden-Bautzen eG, unterstützen Projekte in unserer Region, die die finanzielle Bildung in der Gesellschaft fördern.

19.03.2018 Gute berufliche Perspektive für acht junge Menschen aus unserer Region

Aus zahlreichen guten Bewerbungen haben sich im Auswahlverfahren mehrere "künftige" Kollegen hervorgehoben. Am Montag, den 19.03.2018 wurden die Ausbildungsverträge in unserer Filiale in Bischofswerda unterschrieben.

Wir freuen uns, dass wir damit acht jungen Menschen eine berufliche Perspektive in unserer Region bieten können. Start für unsere neuen Kollegen ist im August (Ausbildung) bzw. im Oktober (Duales Studium).

Andreas Wanitzek (Bereichsleiter Unternehmenskommunikation, links i.B.) und Roland Zenker (Leiter Personal, rechts i.B.) übergaben die Ausbildungsverträge an die sieben anwesenden Berufsstarter

08.03.2018 Gewinnspar-Spende geht an BautzenBears

Floorball ist etwas sanfter, aber nicht weniger rasant als das artverwandte Eishockey. Wichtigster Unterschied: Das Spiel findet nicht auf Eis sondern auf dem Hallenboden statt. "Mit unserer Spende aus den Gewinnsparzeckerträgen würdigen wir die gute Entwicklung der BautzenBears", so Regionalmarktleiter Hagen Ebert, der dem Verein 500 Euro übergab.

Im Bild v.l.n.r. Hagen Ebert (Regionalmarktleiter), Quang Anh Chau (Torwart) Valentin Koban und Maurice Gawor (Spieler), Christin Oertel (Finanzberaterin)

04.03.2018 Schüleraktion mit dem Handballverein Cunewalde

Am Sonntag fand eine gemeinsame Aktion unserer Volksbank und dem Verein HV Oberlausitz Cunewalde im Rahmen des Derbys gegen den HVH Kamenz statt. Um junges Publikum zu begeistern wurden die Eintrittskarten verbilligt und ein Wettbewerb ausgeschrieben: Die Schule/Klasse welche am meisten Besucher mitbringt erhält 300 € (2. preis 200 €, 3. Preis 100 €).  

Es wurde für alle Beteiligten eine rundum gelungene Veranstaltung, umrahmt von einem Heimerfolg in der Bautzener Schützenplatzhalle durch ein 23:20 gegen die  Lessingstädter aus Kamenz. Über 400 Zuschauer sowie die Tanzeinlagen der Tanz-und Theaterwerkstatt Wilthen sorgten für grandioses Flair. 

Die Aktion wurde gerade von den Schülern sehr gut angenommen und sorgten somit für viel junges Publikum. Unsere Auszubildenden Frau Förster und Frau Wiesner unterstützten die Veranstaltung organisatorisch.  

27.02.2018 Veranstaltungsreihe „Focus“

„Kommunikation im Wandel: Wie Sie Ihre Mitarbeiter für Veränderung begeistern, motivieren und binden“

Zum 11. Mal luden wir gemeinsam mit dem Bundesverband mittelständischer Wirtschaft, Gst. Oberlausitz, zu einem interessanten Unternehmerabend ein. Die Veranstaltungsreihe „Focus“ soll bestimmte Themen behandeln; dieses Mal stand auf dem Programm: „Kommunikation im Wandel: Wie Sie Ihre Mitarbeiter für Veränderung begeistern, motivieren und binden“.

Zu einem interaktiven Impulsvortrag konnte Dr. Stephanie Rohac gewonnen werden. Frau Dr. Rohac ist Trainerin, Moderatorin und Coach für Kommunikation und Organisationsentwicklung.

Mehr erfahren konnte man in dem "bewegten" Vortrag:

  • Wie der Mensch im Veränderungsprozess reagiert,
  • Wie Sie Routinen und Gewohnheiten durchbrechen,
  • Wie Sie Ihre Mitarbeiter in bewegten Zeiten mitnehmen und erfolgreich binden
  • Sie erhalten Impulse, menschliches Verhalten in Veränderungsprozessen bewusster wahrzunehmen und Kommunikation als Motor für erfolgreichen Wandel gezielter zu gestalten.

Die rege besuchte Veranstaltung fand in der Kundenhalle unserer Hauptstelle Bautzen auf der Goschwitzstraße 25 statt.

27.01.2018 Erstes Bautzener Pokalturnen

Volksbank unterstützt die Turner des MSV mit 1000€

Am letzten Wochenende im Januar fand in der Turnhalle Schilleranlagen das 1. Bautzener Pokalturnen statt. Die Turnerinnen des MSV 04 Bautzen, des Wehrsdorfer TV sowie des Görlitzer TV zeigten ihre neuen Übungen an vier Geräten.

Den Sieg in ihren Altersklassen holten Amelie Jentsch, Emilia Thiele, Sharleen Lehmann und Jasmin Lorenz nach Bautzen. Antonella Miersch, Anna-Marie Haugk, Annabell Engst, Soe Möller, Tarja Petelka erkämpften sich Platz 2. Bronze ging an Vanessa Hempel und Paula Lindner aus Bautzen.

Andreas Baumgärtel (Bereichsleiter Privatkunden) bei der Volksbank Dresden-Bautzen eG übergab eine Spende in Höhe von 1.000 € an Marion Hoch, Abteilungsleiterin Turnen beim MSV 04. Mit dem Geld wird der Wettkampf und Trainingsbetrieb der MSV-Turner unterstützt.

Die Sektion Turnen zählt stolze 350 Aktive und Übungsleiter.

Andreas Baumgärtel (Bereichsleiter Privatkunden) bei der Volksbank Dresden-Bautzen eG übergibt den symbolischen Scheck an Marion Hoch (Abteilungsleiterin Turnen) beim MSV 04
Die Mannschaft des MSV 04

25.01.2018 Landwirtschaftstag auf Schloss Freital Burgk

Unsere Veranstaltung für landwirtschaftliche Kunden hat seit vielen Jahren Tradition. Neben der Gelegheit zum Austausch sorgen unserer Referenten für nützliche Informationen: Nach der Begrüßung durch den Abteilungsleiter Firmenkunden, Herrn Daniel Wackernagel informierte Vorstand Remo Teichert zu aktuellen Themen aus der Bank. Prof. Herbert J. Buckenhüskes berichtete über neue Lebensmitteltechnologien und ihren Einfluss auf die landwirtschaftlichen Erzeuger. Georg-Ludwig von Breitenbuch beleuchtete aktuelle landwirtschaftspolitische Themen in der EU und in Sachsen. Frau Prof. Karin Schnittker präsentierte neue Methoden der agilen Führung, wie sie in erfolgreichen landwirtschaftlichen Unternehmen Eingang gefunden haben. Nicht zuletzt brachten die lebendigen Diskussionen und Pausengespräche einen Gewinn für alle Teilnehmer des Landwirtschaftstages.

Daniel Wackernagel bei der Begrüßung
Vorstand Remo Teichert informierte zur Bank
Die Referenten: Herr Prof. Buckenhüskes, Herr von Breitenbuch, Frau Prof. Schnittker

23.01.2018 WIEDER I SEHEN

90. Ausstellung Kunst in der Villa Eschebach

Als im Sommer 199, gleichzeitig mit der Eröffnung der wiedererbauten Villa Eschebach, die erste Kunstausstellung stattfand, ahnte keiner, dass eines Tages die 90. Ausstellung stattfinden würde. Begonnen hat alles mit Vinzenz Wanitschke, dem Altmeister Dresdner Bildhauerkunst.
In den folgenden fast 21 Jahren wurden rund 5.000 Kunstwerke aller Genres ausgestellt. Beteiligt waren daran über 320 Künstler, in 70 Einzel- und fast 20 Gruppenausstellungen.
Die nunmehr 90. Ausstellung, unter dem Titel „WIEDER I SEHEN“, vereint 40 Künstler, die heute noch aktiv sind.
"Es ist ein Teil der Künstlerinnen und Künstler, mit denen ich während meiner Ausstellungstätigkeit besonders gut zusammengearbeitet habe und mit denen ich auch nach der jeweiligen Ausstellung noch freundschaftlich verbunden bin." (Dieter Hoefer)

Eröffnet wurde die von Dieter Hoefer organisierte Ausstellung durch Vorstandssprecher Thomas Müller. Die Laudatio von Dr. Paul Kaiser, Dresden, schlug einen Bogen zur neueren Dresdner Kunstgeschichte und würdigte das Engagement der Volksbank. Das Duo Landüber sorgte mit Saxophon und Cello für eine gelungene musikalische Umrahmung.

Die Laudatio in der Palmenhalle der Villa Eschbach

20.01.2018 Karriere Start Dresden

Karriere Start 2018 - Messe rund um Bildung, Ausbildung, Weiterbildung, Jobs, Firmengründung, Selbständigkeit ...

Vom 19. bis 21. Januar 2018 hatten sich 530 Aussteller in der Messe Dresden bei Sachsens größter Karrieremesse präsentiert.  Unternehmen, Institutionen, Innungen usw. haben sich empfohlen und boten einen Einblick in ihre Arbeit. Gleichzeitig wurden Job- und Ausbildungsangebote offeriert. Für Unternehmensgründer boten sich Informationsmöglichkeiten über Förderungen, Finanzierungen, Unterstützung. Für Schüler, Studenten und Schulabgänger war die Messe eine gute Gelegenheit, einen Blick auf die zahlreichen Möglichkeiten des Marktes zu werfen.

Als eine der größten Genossenschaftsbanken in den neuen Bundesländern waren auch wir vor Ort. In der Halle 2 am Stand A23 konnten Sie uns antreffen.  

v.l. Marie Förster (2. Ausbildungsjahr), Nora Grüner (1. Ausbildungsjahr) im Gespräch
Engagiert in der Heimat 2017

28.11.2017 Landwirtschaftlicher Unternehmertag

Unter dem Motto „Landwirtschaft 4.0: Digitale Revolution auf dem Acker“ fand am Dienstag, 28. November 2017, der Landwirtschaftliche Unternehmertag der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Sachsen im Maritim Hotel & Intern. Congress Center in Dresden statt.

Die Landwirtschaft hat große Bedeutung für die wirtschaftliche Entwicklung Sachsens gerade im ländlichen Raum. Die Digitalisierung der Arbeit auf dem Acker und im Stall könnte einen enormen Fortschritt für die landwirtschaftliche Praxis bringen, für den Umweltschutz und das Tierwohl.

Eröffnet wurde die Veranstaltung von Thomas Müller, Sprecher des Vorstandes der Volksbank Dresden-Bautzen eG.

Auf dem Podium diskutierten vor 300 Gästen
· Clemens Delatrée, Geschäftsführer der green spin GmbH
· Carsten Gieseler, Geschäftsführer der fodjan GmbH
· Tim Brauckmüller, Geschäftsführer des Breitbandbüros des Bundes
· Gerhard Förster, Vizepräsident des Sächsischen Landesbauernverbandes e.V.
· Marcus Holtkötter alias „Bauer Holti“, Agrarblogger

Moderiert wurde die Veranstaltung von Dietrich Holler, Journalist und Kommunikationsberater, vox viridis.

25.11.2017 Meisterfeier der Handwerkskammer

Ja, zum Meister!

Seit vielen Jahren präsentiert sich unsere Bank im Rahmen der Meisterfeier der Handwerkskammer Dresden. 260 Meisterinnen und Meister erhielten in den Räumen der Messe Dresden ihre Urkunde. An unserem Stand konnten wir viele der 2000 Gäste begrüßen und mit einer Medaillenprägung "Ja zum Meister!" überraschen.

Kammerpräsident Jörg Dittrich prägt seine Medaille
Bankvorstandssprecher Thomas Müller und Dr. Andreas Brzezinski präentieren die Medaille des Jahrgangs 2017
Auch Oberbürgermeister Dirk Hilbert besuchte unseren Messestand
Andrang an unserer Handspindelpresse

16.11.2017 Mitgliederveranstaltung in Bautzen

Nach der rechtlichen und technischen Fusion zur Volksbank Dresden-Bautzen eG fand die Mitgliederveranstaltung nach bewährter Tradition der ehemaligen Dresdner Volksbank Raiffeisenbank eG erstmalig in unserer Hauptstelle Bautzen statt. 

Moderiert von Pressesprecher Thomas Lohse berichtete Vorstandssprecher Thomas Müller zur aktuellen Situation der Bank, zum Umfeld und zur künftigen Entwicklung.

Hagen Ebert, Regionalmarktleiter Bautzen/Sohland präsentierte gemeinsam mit Agneta Moosche, Privatkundenbetreuerin in der Filiale Großröhrsdorf, das neue Leitbild der Volksbank Dresden-Bautzen eG.

Aus dem Zweckertrag des Gewinnsparens übergab Herr Ebert eine Spende an den DJK Sokol Ralbitz/Horka.

Zum Abschluss der Veranstaltung wurde bei leckeren Imbiss und Getränken das Gehörte noch einmal in persönlichen Gesprächen ausgetauscht und vertieft. Wir danken allen Mitgliedern für ihren Besuch und freuen uns auf ein Wiedersehen in der Bank und zu den regionalen Mitgliederveranstaltungen im nächsten Jahr.

Kundenhalle in unserer Hauptstelle Bautzen auf der Goschwitzstraße 25
Hagen Ebert (Regionalmarktleiter Bautzen/Sohland) präsentiert gemeinsam mit Agneta Moosche (Privatkundenbetreuerin Filiale Größröhrsdorf) das neue Leitbild der Volksbank Dresden-Bautzen
Hagen Ebert bei der Übergabe der Spende an den Fußballverein DJK Sokol Ralbitz/Horka

15.11.2017 Mitgliederveranstaltung in Dresden

Für unsere Mitglieder aus dem Regionalmarktbereich Dresden-Mitte fand die dritte Veranstaltung im Festsaal der Dreikönigskirche - Haus der Kirche statt. Moderiert von Pressesprecher Thomas Lohse berichtete Vorstandssprecher Thomas Müller zur aktuellen Situation der Bank, zum Umfeld und zur künftigen Entwicklung.

Hagen Ebert, Regionalmarktleiter Bautzen/Sohland präsentierte das neue Leitbild der Volksbank Dresden-Bautzen eG.

Aus dem Zweckertrag des Gewinnsparens übergab Frau Sandra Hoffmann, Regionalmarktleiterin Dresden-Mitte, eine Spende an den Förderverein am Lößnitzgymansium Radebeul.

Zum Abschluss der Veranstaltung wurde bei leckeren Imbiss und Getränken das Gehörte noch einmal in persönlichen Gesprächen ausgetauscht und vertieft.

Wir danken allen Mitgliedern für ihren Besuch und freuen uns auf ein Wiedersehen in der Bank und zu den regionalen Mitgliederveranstaltungen im nächsten Jahr.

Thomas Müller (Vorstandssprecher) bei seinem Vortrag zum Umfeld und zukünftigen Entwicklung der Bank
Sandra Hoffmann (Regionalmarktleiterin Dresden-Mitte) informierte zum Thema "Sparen.Gewinnen.Helfen"
v.l. Annette Lindackers (Förderverein Lößnitzgymnasium Radebeul), Karin Wegner (Lehrerin Deutsch und Geschichte am Gymnasium), Sandra Hoffmann (Regionalmarktleiterin)

14.11.2017 Mitgliederveranstaltung in Dippoldiswalde

Die zweite Veranstaltung für unsere Mitglieder aus dem Regionalmarktbereich Dippoldiswalde fand im Kulturzentrum Paksäle Dippoldiswalde statt. Die Moderation des Abends lag in den Händen von Pressesprecher Thomas Lohse.

Zu Beginn des Abends informierte Vorstandssprecher Thomas Müller zur aktuellen Situation der Bank.

Hagen Ebert, Regionalmarktleiter Bautzen/Sohland präsentierte das neue Leitbild der Volksbank Dresden-Bautzen eG.

Aus dem Zweckertrag des Gewinnsparens wurde von Herrn Dirk Zincke, Regionalmarktleiter Dippoldiswalde, eine Spende an den Sächsischen Chorverband e.V. und der Kita Sonnenschein Reinholdshain übergeben.

Zum Abschluss der Veranstaltung waren die Mitglieder zu einem Imbiss und Getränken geladen.

Wir danken allen Mitgliedern aus unserem Regionalmarkt Dippoldiswalde für ihren Besuch und freuen uns auf ein Wiedersehen in der Bank.

v.l. Dirk Zincke (Regionalmarktleiter), Andreas Hauffe (Chorverband), Thomas Müller (Vorstandssprecher)
v.l. Dirk Zincke (Regionalmarktleiter), Thomas Köck und Carola Hoffmann (Kita Sonnenschein), Thomas Müller (Vorstandssprecher)

06.11.2017 Mitgliederveranstaltung in Dresden

Für unsere Mitglieder aus dem Regionalmarktbereich Dresden-Süd fand die Veranstaltung im Festsaal der Dreikönigskirche - Haus der Kirche statt. Moderiert von Pressesprecher Thomas Lohse berichtete Vorstandssprecher Thomas Müller zur aktuellen Situation der Bank, zum Umfeld und zur künftigen Entwicklung.

Hagen Ebert, Regionalmarktleiter Bautzen/Sohland präsentierte das neue Leitbild der Volksbank Dresden-Bautzen eG.

Aus dem Zweckertrag des Gewinnsparens übergab Herr Daniel Löscher, Regionalmarktleiter Dresden-Süd, eine Spende an das Tanzsudio Dance Art e.V. in Dresden.  

Zum Abschluss der Veranstaltung wurde bei leckeren Imbiss und Getränken das Gehörte noch einmal in persönlichen Gesprächen ausgetauscht und vertieft.

Wir danken allen Mitgliedern aus unserem Regionalmarkt Dresden-Süd für den Besuch und freuen uns auf ein Wiedersehen in der Bank und zu den regionalen Mitgliederveranstaltungen im nächsten Jahr.

Thomas Müller (Vorstandssprecher) bei seinem Vortrag zur aktuellen Situation der Bank
Hagen Ebert (Regionalmarktleiter Bautzen/Sohland) präsentiert das neue Leitbild der Volksbank Dresden-Bautzen

Spendenübergabe an das Tanszstudio Dance Art e.V.

v.l. Daniel Löscher (Regionalmarktleiter), Dagmar Deke (Künstlerische Leiterin Tanzstudio), Thomas Müller (Vorstandssprecher)

26.10.2017 "Provokant und irritierend"

Kunst von Jens Pollack - Galerie FLOX

Mit einer gut besuchten Vernissage wurde die Ausstellung "Provokant und irritierend" des Künstlers Jens Pollak in unserer Hauptstelle Bautzen eröffnet. Hellfried Christoph (Leiter Galerie FLOX) umriss mit seiner Laudatio die Werke des Künstlers. Vorstandssprecher Thomas Müller begrüßte die Gäste und DJ Mac begeisterte mit seiner musikalischen Umrahmung. Die Ausstellung kann während der Geschäftszeit bis zum 8. Dezember 2017 besichtigt werden.

Vorstandssprecher Thomas Müller begrüßt die Gäste
Jens Pollack - Galerie FLOX

24.10.2017 Preisverleihung Sterne des Sports

Verdienter Lohn für vorbildliche Projekte: Alljährlich würdigen die Volksbanken Raiffeisenbanken in Sachsen mit der Auszeichnung „Sterne des Sports“ die Angebote, die engagierte Sportvereine für ihre Mitglieder und breite Bevölkerungskreise machen. Der Verein  Laufen hilft e.V. aus Leipzig ist in diesem Jahr der Gewinner des „Großer Stern Sports“ in Silber für das Bundesland Sachsen.

Über einen Förderpreis in Höhe von 500 Euro kann sich der in unserem Geschäftsgebiet aktive 1. Wassersportverein Lausitzer Seenlandschaft e.V. für das Projekt "Inclusion in Sailing" freuen.

Die Preisübergabe erfolgte am 24.10.2017 im Beisein von Sportminister Markus Ulbig in der Sächsischen Staatskanzlei.

27.09.2017 Grünes Klassenzimmer in Wilsdruff

Im Jahr 2016 hat unsere Filiale in Wilsdruff mit einer Spende die Einrichtung eines "Grünen Klassenzimmers" unterstützt. Am 27. September war es dann soweit. Unsere Mitarbeiterinnen Grudrun Kuntze, Kay Gierend und Daniel Löscher (Leiter Regionalmarkt) durften an der Seite von Schulleiter Herr Stange (v.l.n.r.) die erste Bankreihe besetzen. Wir wünschen den Schülern der Oberschule Wilsdruff einen anregenden Unterricht im Freien, wann immer es das Wetter und die Thematik zulässt.  

27.09.2017 Einweihung sozio-kulturelles Zentrum LöbTop

Der Dresdner Stadtteil Löbtau hat nunmehr ein eigenes sozio-kulturelles Zentrum auf der Deubener Straße 24. Mit einer Spende aus Mitteln des Gewinnsparens unterstützt die Volksbank Dresden-Bautzen den Start. Vom breiten Engagement der Vereinsmitglieder konnten sich Daniel Löscher (Leiter Regionalmarkt) und Kerstin Meinhold (Filiale Löbtau) anlässlich der Spendenübergabe überzeugen. Während man mit einem Glas Sekt auf einen guten Start mit den Vereinsvorständen Felix Liebig, Lina Addicks und Viola Martin-Mönnich auf gutes Gelingen anstieß, wirbelten im Hintergrund fleißige Mitglieder und Freunde bei der Einrichtung des Zentrums.

26.09.2017 Ausstellungseröffnung Villa Eschebach

Neues aus Dresdner Ateliers

Bereits zum zweiten Mal, nach 2015, stellen Künstler des Künstlerbund Dresden e. V. in einer Überblicksausstellung Arbeiten in der Villa Eschebach aus. Beworben haben sich mit über 120 rund ein Viertel der im Verband organisierten Kunstschaffenden. Eine Jury wählte 27 davon aus, die nun ihre aktuellen Werke aus den Genres Grafik, Malerei, Zeichnung und Fotografie zeigen. Die Ausstellungseröffnung am 26. September 2017 fand eine große Resonanz, erlaubt doch die Ausstellung einen guten Überblick über die gegenwärtigen künstlerischen Entwicklungen.

Die Ausstellung läuft bis zum 1. Dezember 2017.

Andreas Scotty Böttcher begleitete die Eröffnung mit Jazzimprovisationen auf dem Vibraphon. Organisator Dieter Hoefer, Claudia Reichardt (Einführung), Vorstandssprecher Thomas Müller und Carsten Rommel (Geschäftsführer Künstlerbund) (v.l.n.r.) lauschten gemeinsam mit vielen Gästen seinen Klängen.

24.09.2017 Streuobstwiesenwettbewerb Landschaftspflegeverband

Der "Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge - LPV" feierte mit vielen Gästen im Rahmen einer hochwertigen Festveranstaltung sein 25jähriges Gründungsjubiläum. Seit vielen Jahren sind wir dem Verband sehr eng verbunden und blicken mit Stolz auf eine jahrelange und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Ein Höhepunkt der sehr gut organisierten Veranstaltung war die Prämierung des "Streuobstwiesenwettbewerbes". Die von uns in guter Tradition gestifteten Preise konnten wir überreichten wir vor einem interessierten Publikum direkt an die strahlenden Gewinner.

Verantwortlichen des LPV würdigten in besonderer Weise unseres regionalen Engagement und unsere enge Verwurzelung in der Weißeritzregion.

22.09.2017 "Lauf mit Herz" in Bautzen

Beim "Lauf mit Herz" der Volksbank Dresden-Bautzen eG engagieren sich Schülerinnen und Schüler der Gymnasien des Landkreises Bautzen für einen guten Zweck. Während im Jahr 2005 der Lauf mit rund 800 Schülern starteten, waren in diesem Jahr 2020 Läufer dabei. Sie erliefen mit 13636 Runden eine Spendensumme von 26000 Euro.

Der Geldbetrag geht in diesem Jahr  an den Regenbogen Verein Bischofswerda, ein anerkannter Träger der Kinder und Jugendhilfe. Der Verein fördert die Entwicklung und Erziehung zu mehr Eigenverantwortlichkeit. Willkommen sind hier Jugendlicher aller Art, egal welcher Herkunft, Alter oder Geschlechts.   

Mittlerweile ist der Lauf eine feste Veranstaltung im Terminplan der Schulen. Eine Tradition, die auch künftig erhalten bleiben soll.

Vorstandsmitglied Remo Teichert gibt den Startschuss

14.09.2017 Volksbank unterstützt Restaurierung

Mutter-Bildnis von Heribert Fischer-Geising wird restauriert

Die Volksbank Dresden-Bautzen eG unterstützt die Restaurierung eines Gemäldes von Heribert Fischer-Geising mit einem Betrag von 500 Euro. Es handelt sich um die Arbeit „Meine Mutter“, Öl auf Leinwand, aus dem Jahr 1943. Die Arbeit ist dem Stil der Neuen Sachlichkeit zuzuordnen.

Die Geldübergabe erfolgte durch Regionalmarktleiter Dirk Zincke an die Witwe des Künstlers im Schloss Lauenstein. Hildegard Fischer, die am 27.09.2017 ihren 96. Geburtstag feiert, zeigte sich hocherfreut. Bei der Präsentation des schönen Gemäldes im Rahmen der Spendenübergabe verwies sie auf die altersbedingten Spuren am Gemälde und auf einen Akt des Vandalismus (erkennbar im linken Auge), die nun fachgerecht behoben werden können.

Die von Hildegard Fischer initiierte „Fischer-Geising-Stiftung“ hat ihren Sitz auf Schloss Lauenstein. Innerhalb der Schlossausstellung gibt es einen Raum, in dem ständig Arbeiten ihres Mannes gezeigt werden. „Nach der Restaurierung der Arbeit wird diese dann auch in der Dauerausstellung zu sehen sein“, betont Dieter Hoefer als Vorsitzender des Stiftungsrates.

Mehr Informationen zur Fischer-Geising-Stiftung unter www.fischer-geising-stiftung.de.

Die Fischer-Geising-Stiftung ist beheimatet im

Osterzgebirgsmuseum
Schloss Lauenstein
01778 Altenberg / ST Lauenstein
www.schloss-lauenstein.de

Spendenübergabe durch Dirk Zincke (links, Leiter Regionalmarkt) an Dieter Hoefer und Hildegard Fischer

09.09.2017 Behinderten-Sportfest in Dippoldiswalde

Unterstützung mit Geld und Mitarbeitern

Das nunmehr 8. Behinderten-Sportfest im Sportpark Dippoldiswalde am 09. September 2017 war erneut ein großer Erfolg ! Getreu dem Motto "Dabei sein ist alles" ging es nicht um Sieg und Platzierung: Geistig und körperlich behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus 12 Einrichtungen der Weißeritzregion konnten bei der bestens organisierten Veranstaltung ihre "Kräfte" an verschiedenen Stationen messen. Spaß und viel Freude über jede einzelne Leistung standen dabei im Vordergrund. Höhepunkt des Tages war das traditionelle Rollballturnier. Sieger waren ALLE !

Mit der finanziellen Unterstützung der Volksbank Dresden- Bautzen eG wurde zum wiederholten mal eine solide Basis für die Organisation des Sportfestes geschaffen.

Die personelle Beteiligung durch die Mitarbeiter des Regionalmarktes Dippoldiswalde als "Wettkampfrichter" ist eine wertvolle Unterstützung für den Veranstalter und für die beteiligten Sportler eine wichtige Motivation !

Unser Kampfrichter-Team
Gute Entscheidung: für Sie und unsere Region

23.08.2017 Kundenveranstaltung auf Schloss Burgk Freital

Null ist weniger als Nichts

Noch nie hatten wir so niedrige Zinsen an den Kapitalmärkten. Die Auswirkungen spüren unsere Kunden, wenn es darum geht, Vermögen ertragreich anzulegen und stellt sie dabei vor völlig neue Herausforderungen. Häufig sind ertragreiche Anlagen mit mehr Risiken verbunden: Die Aktienmärkte weisen große Schwankungen auf. Ist es nicht ein viel zu großes Risiko hier Geld zu investieren? Sind Immobilien nicht die bessere Alternative? Ist gar nichts machen nicht auch ein Weg? So viele Fragen und oft zu wenig gute Antworten! Unser Referent Frank Steinhagen, Prokurist der Union Investment Privatfonds GmbH, konnte der Unsicherheit fundierte Argumentationen entgegensetzen. Er bot interessante Einblicke in die Kunst der Kapitalanlage und eröffnete neue Sichtweisen für Entscheidungen.  

Empfang vor dem Schloss
Frank Steinhagen bei seinem Vortrag

18.08.2017 Volksbank Arena Bischofswerda

Volksbank Dresden-Bautzen eG ist Namensgeber

Am 18.08.2017 wurde anlässlich des ersten Heimspiels des BFV gegen Kamenz die Volksbank Arena eingeweiht. Vorstand Thomas Müller (Sprecher, Bildmitte) und sein Vorstandskollege Remo Teichert (links) übernahmen den Staffelstab für den Namensgeber des Stadions aus den Händen von BFV-Präsident Jürgen Neumann. Das Engagement der Volksbank Dresden-Bautzen eG ist auf drei Jahre ausgerichtet. Der 3:0-Erfolg gegen den Aufsteiger aus Kamenz machte den Abend dann auch perfekt. Hoffen wir auf einen guten Saisonverlauf.

Der Schriftzug wird enthüllt.
Vorstand Thomas Müller stößt mit Regionalmarktleiterin Carolin Mielke auf das Engagement der Bank in Bischofswerda an.

10.08.2017 Dresdner Grundschule erhält 3.250 Euro

Die 103. Grundschule erhält Preis für finanzielle Bildung

Der Schulalltag hat begonnen. Für die Neuen an der 103. Grundschule in Dresden-Neustadt fällt die Umstellung von der Kita künftig etwas leichter. Der Schulförderverein hat sich dafür engagiert, dass innerhalb des Schulprojektes „Grünes Klassenzimmer“ eine Brunnen- und Matschanlage installiert wird. Hier können die Kinder spielerisch lernen, wie wichtig Wasser ist, wie mühsam man dieses aus dem Boden nach oben pumpen muss und wie schnell es dann wieder versickert. Im benachbarten Schulgarten bewässern die Kinder ihre selbst gesetzten Pflanzen, im Sachunterricht lernen sie den Wasserkreislauf kennen. Doch noch ist es nicht soweit. Der Schulhof gleicht baubedingt eher einer Mondlandschaft.

Unterstützung für die Gestaltung des Schulhofes kommt von der Volksbank Dresden-Bautzen eG und ihrem Partner easyCredit. Der beim Preis für finanzielle Bildung eingereichte Projektantrag war von Erfolg gekrönt. „Mit knappen Ressourcen wie Geld umzugehen, dies kann man auch sehr gut am Wasser üben“, so Sandra Hoffmann, Regionalmarktleiterin der Bank. Sie übergab das Preisgeld in Höhe von 3.250 Euro gemeinsam mit Silvana Menz von easy Credit und unserer Beraterin Isabel Moschke an die Vorsitzende des Förderkreises der 103 Grundschule, Frau Antje Kellert-Petersen. Die Schüler freuten sich besonders über Gartenutensilien und Süßigkeiten in der Schubkarre.

02.08.2017 Erlebnissreiche Ferien

Kinder der sozialpädagogischen Tagesgruppe berichten von Urlaubsfahrt

Die Ferien gehen zu Ende, die Erlebnisse bleiben. Mit insgesamt 1.300 € unterstützten die Dresdner Volksbank Raiffeisenbank eG und die Volksbank Bautzen eG das Trägerwerk Soziale Dienste Sachsen. Das Geld wurde für die Durchführung einer Urlaubsfahrt der Sozialpädagogischen Tagesgruppe Dresden Pieschen zur Verfügung gestellt. Die gemeinsame Reise prägte abseits vom gewohnten Umfeld gruppendynamische Prozesse und diente der Anregung eigener Ressourcen. Höhepunkt der Reise, so berichteten alle Kinder bei einem Besuch der Villa Eschebach, war der Besuch von Legoland. Gemeinsam mit ihrer Leiterin Cornelia Voit und unserer Regionalmarktleiterin Sandra Hoffmann stellten sie sich dem Fotografen und zeigten ihre Eindrücke in selbstgefertigen Bildern und Collagen.

25. Juli 2017 Ausstellung Prof. Wolfram Hänsch eröffnet

88. Ausstellung der Reihe Kunst in der Villa Eschebach

Mit einer gut besuchten Vernissage wurde die 88. Ausstellung der Reihe Kunst in der Villa Eschebach mit Werken des Meißner Professors Wolfram Hänsch eröffnet. Professor Dr. Rainer Beck (im Foto am Podium) umriss mit seiner Laudatio das Werk und das Herangehen des Künstlers. Beate Hoffmann (Cello) und Florian Mayer (Violine) begeisterten mit ihrer musikalischen Umrahmung. Bis zum 8. September 2017 können die Arbeiten während der Geschäftszeiten besichtigt werden.

16. Juni 2017 - Lange Nacht der Wissenschaften

Wir sind Unterstützer

"Eine Nacht, die Wissen schaft" ist das Motto der 2017er Auflage der Langen Nacht der Wissenschaften. Es ist uns eine Herzensangelegenheit diese besondere Dresdner Nacht zu unterstützen und Ihnen einen Besuch zu empfehlen. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Internetseite (link unten) und unter #LNdWDD.   

10.06.2017 - Hoffest Agrargenossenschaft Reinholdshain

Landwirtschaft zum Anfassen im Ortsteil Elend

Landwirtschaftliche Produktion, traditionelles Handwerk und regionale Erzeugnisse werden anlässlich des Hoffestes der Agrargenossenschaft zum Schauen, Kosten und Kaufen einladen. Handwerkliche Fertigkeiten spiegeln sich in der großen Anzahl angebotener Waren wieder. So kann man Handwerkern über die Schulter schauen und die Entstehung der Produkte verfolgen. Die Mitarbeiter der Dresdner Volksbank Raiffeisenbank betreiben einen Stand, dessen Angebote zum Raten & Wissen sich an die Kinder richten.

Auf dem Hof in der Agrargenossenschaft wird es neben einem kurzweiligen Programm viele Informationen zur heutigen Landwirtschaft geben. So bietet die Agrargenossenschaft um 10:00 Uhr und 12:30 Uhr Rundfahrten zu landwirtschaftlichen Einrichtungen, Ställen und Feldern an. Viel Interessantes und Neues zeigt die Ausstellung der Technik der Agrargenossenschaft. Die Landwirte erklären gerne einen modernen Traktor oder einen Mähdrescher mit ihrer hoch spezialisierten Technik und lassen den Besucher in den Fahrerstand zum Probesitzen. Nebenan haben die Besucher die Möglichkeit, Schafe, Kühe und Kälber zu beobachten und mit Geduld auch zu streicheln.

Auf dem Programm stehen:
10:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung
10:15 Uhr Jagdhornbläsergruppe des Jagdverbandes Weißeritzkreis
10:30 Uhr Kinderprogramm der Elterninitiative „Sonnenschein e. V.“
11:30 Uhr Line Dance mit den „Redstone Dancers“
13:00 Uhr Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Pretzschendorf
15:00 Uhr Andrea Berg Double
durch den Tag führt: DJ Randy

Außerdem gibt es ganztägig:
- Naturmarkt mit Handwerk und Leckereien
- Ausstellungen von Geräten und Maschinen
- Landwirtschaftsmodellbau
- Spezialitäten vom Rind aus eigener Aufzucht
- Kaffee, Kuchen und Holzbackofenbrot - Bäckerei Sauer Pretzschendorf
- Spielmobil und Streichelgehege für Kinder
- Imbiss und Getränkeversorgung

01.06.2017 - REWE Team Challenge

Zusammen. Einfach. Besser.

Gemeinsam mit unseren Bautzener Kollegen waren wir unter unserem Fusionsmotto mit 10 Teams bei der REWE Team Challenge vertreten. Das gemeinsame Feiern der erbrachten Leistung gehörte natürlich dazu. (Foto: Jessica Grossmann)

29.05.2017 - Ausstellungseröffnung Anne Rosinski

WORTMOSAIK am Schillerplatz

Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde die Bankfiliale am Schillerplatz zur Galerie und zum Rückzugsort. Denn die Arbeiten von Anne Rosinski (Foto) haben etwas Komplentatives, laden ein zu Besinnung, setzen dem uns umgebenden, lärmenden Umfeld etwas entgegen. Eva Cello beschritt mit Ihren Improvisationen den gleichen künstlerischen Pfad.  

17.05.2017 - Unterstützung für Miniparalympics

Spendenübergabe an die Stiftung Leben und Arbeit

Für die Durchführung der 16. Miniparalympics im Parkstadion Wilsdruff übergaben Gudrun Kuntze (2.v.l.), Kay Gierend und Regionalmarktleiter Daniel Löscher (r.) eine Spende in Höhe von 200 Euro an den Vorstand der Stiftung Leben und Arbeit, Herrn Martin W. Reinhuber.

Fritz Winkler - Ein sächsischer Expressionist

10.04.2017 - Mit unserer Spende zur Curling-WM

Eisstockschießen ist nicht in aller Munde. Das kann sich ändern, denn Julia Meißner und Andy Büttner vom 1. SCV Geising (Curlingverein) fahren zur WM nach Kanada. Regionalmarktleiter Dirk Zincke (l.) übergab an beide Geisinger Sportler einen Scheck über 1.500,- €, damit sie als Deutsche Meister im Mixed Doubles nun auch zur Weltmeisterschaft Ende April nach Lethbridge (Kanada) fahren können. Bürgermeister Thomas Kirsten (r.) überbrachte die besten Wünsche der Wintersportstadt Altenberg.

05./06./10.04.2017 - Regionalveranstaltungen für unsere Mitglieder

Die Dresdner Volksbank Raiffeisenbank eG steht vor der Verschmelzung mit der Volksbank Bautzen eG. In mehreren Regionalveranstaltungen in Dresden und Dippoldiswalde haben wir unseren Mitgliedern die Entwicklung der Bank und unsere Beweggründe für die Verschmelzung erörtert, welche in der Vertreterversammlung am 16. Mai 2017 zur Beschlussfassung vorgelegt wird.

05.03.2017 - Regionalbus wirbt für Feuerwehr

Seit vielen Jahren sind wir eng mit der Freiwilligen Feuerwehr Dippoldiswalde verbunden.

Der 2014 gegründete FeuerwehrFörderverein koordiniert eine Vielzahl von Aktivitäten. So wird nun auch mit unserer Unterstützung u.a. mit dem Dipps´er Stadtbus für die Mitgliedergewinnung geworben (inzwischen sind in der Stadtwehr über 530 Kameraden aktiv !)

Am Sonntag, den 05.03.2017 erfolgte nun die feierliche Übergabe und die Präsentation des Werbebusses unter Beteiligung der 1. Vizepräsidentin des sächs. Landtages Frau Andrea Dombois, des Oberbürgermeisters Herr Jens Peter, den Sponsoren und sehr vielen Einwohnern und Kameraden.

Regionalmarktleiter Dirk Zincke (Foto Mitte) mit dem Stadtwehrleiter, Herrn Michael Ebert und dem Vorsitzender des Fördervereins, Herrn Marc Bodis

10.02.2017 - Herzlichen Glückwunsch zum 100. Geburtstag

Daniel Löscher (Regionalmarktleiter) gratuliert gemeinsam mit Angelika Rudolf (Vermögensberaterin) Frau Ruth Erna Wagner zum 100. Geburtstag

Etwas Wissenswertes:

1917 wurden ebenfalls geboren: John F. Kennedy (1963 erm.), Dean Martin (1995 gest.), Indira Gandhi (gest. 1984), Heinrich Böll (gest. 1985).

Digitalisierung in der Landwirtschaft

Was kommt auf uns zu? Was ist bereits Realität? Und was lässt sich bereits heute vernünftig umsetzen? Wissenschaft und Praxis werden sich auf ideale Weise ergänzen.

Experten referierten auf Schloß Burgk in Freital für Kunden der Dresdner Volksbank Raiffeisenbank eG.

  • Prof.-Dr.-Ing. habil Thomas Herlitzius (TU Dresden) zum Thema "Digitalisierung in der Landwirtschaft des 21. Jahrhunderts"
  • Klaus Münchhof (Gut Derenburg), (Agrarunternehmer des Jahres 2016, ausgezeichnet durch die Agrarzeitung) zum Thema "Digitalisierung in der Praxis des Ackerbaus"
  • Herr Hannes Stefan Hannenheim (Geschäftsführer Fa. Raussendorf GmbH) zum Thema "Zukunftsorientierter Obstbau"

Maria Mednikowa und Olaf Amberg "Des Abends Land"

 

Im Rahmen der 86. Ausstellung „Kunst in der Villa Eschebach“ stellen Maria Mednikova und Olaf Amberg aus.  

Die einführenden Worte zur Ausstellungseröffnung sprach Dr. Michael Wächter, Dresden.

Serge Sedoff (Piano), Eduardo Mota (Percussion) und Katrin Schmidt (Gesang/ Komposition) spielen Latin-POP. Die Ausstellung läuft bis zum 17. März 2017.

Der Börsentag Dresden bietet die einmalige Chance, kostenlos Börsenwissen zu erwerben und mit Finanzexperten live in Kontakt zu treten. Hierfür erwartete den Börseninteressierten neben zahlreichen Informationsständen vor allem ein umfangreiches Vortragsprogramm.

Unser Referent Michael Gierse von der Union Investment stand nach seinem Vortrag "Was macht eine gute Aktie aus?" für individuelle Gespräche am Stand zur Verfügung.