1001 Funken in der Volksbank

Anne Rosinski stellt in der Kundenhalle der Volksbank aus

Presseinformation 04/2019

Ihre Figuren sind fragil, wie jeder Mensch, auch wenn er sich nach außen hin stark gibt. Einige ihrer Arbeiten zeigen uns Menschen mit geschlossenen Augen, so als wollten sie in sich hinein hören, ihren Blick nach innen lenken, hinein in den Schutzraum ihres Körpers. Wortfetzen tauchen in Collagen auf, hastig wie SMS-Nachrichten. Gegen die Flüchtigkeit des Augenblicks hält sie mit der Farbe Gold gegen und beeindruckt mit einer hohen Intensität.

Anne Rosinski wurde 1978 in Strahlsund geboren. Seit 2012 ist sie Mitglied des Künstlerbundes Dresden. Im aktuellen Fokus ihrer Arbeiten steht das Ertasten, Beschreiben und Zeigen von Oberflächen emotionaler Landschaften. Die Themenerweiterung durch die Landschaft selbst, bis hin zur grafischen Erarbeitung von Strukturen versteht sie als Spiegelung emotionaler Innenräume. Dabei erkundet sie spielerisch das Materials Grafit und den Umgang mit Papier als Lichtquelle.

Seit 2013 arbeitet Anne Rosinski mit der Galerie Flox zusammen. Die aktuelle Ausstellung ist ein Resultat der Kunstpartnerschaft zwischen Flox und Volksbank.

Die Ausstellung kann bis zum 21.06.2019 während der Geschäftszeiten besichtigt werden.