Ausstellung: 30 Jahre friedliche Revolution

Presseinformation 02/2019

30 Jahre grenzenloses Sammeln, Forschen und Gestalten in der Volksbank

Bautzen. Der Numismatische Verein zu Bautzen e.V. und der Verein für Sächsische Postgeschichte e.V. Dresden stellen bis zum 15. März 2019 in der Bautzner Hauptfiliale der Volksbank Dresden-Bautzen eG auf der Goschwitzsstraße 25 unter dem Thema „30 Jahre friedliche Revolution“ aus.

Auf Basis sehenswerter numismatischer und philatelistischer Belege erfolgt eine Dokumentation von der Spaltung Deutschlands bis zu seiner Wiedervereinigung. Gezeigt werden 45 Exponate mit Zeitdokumenten aus Metall und Papier. Zur Präsentation gelangen Briefmarken, Briefe, Numisbriefe, Absenderfreistempel, Sonderstempel, Münzen, Ansichtskarten, Fotos und Zeitberichte.

Die Themen der chronologisch aufgebauten Ausstellung in Stichworten:

Kapitulation 1945, Lokalausgaben, Gemeinschaftsausgaben der 4 Besatzungsmächte, OPD Ostsachsen, Währungsreform 1948, Sowjetische Zone, Gründung der BRD und DDR, Westberlin, Widerstand und Mauerfall 1989, Wiedervereinigung, Währungsunion, Weiterentwicklung der Post.

Die Ausstellung kann während der Geschäftszeiten besichtigt werden.