Wieder I Sehen

Ausstellung in Villa Eschebach endet am 16. März 2018

Presseinformation 03/2018 vom 05.03.2018

Dresden. Im Rahmen der 90. Ausstellung „Kunst in der Villa Eschebach“ stellt die
Volksbank Dresden-Bautzen eG Arbeiten von 40 Dresdner Künstlern aus, denen
gemeinsam ist, dass ihre Arbeiten bereits in einer der vergangenen Ausstellungen zu
sehen waren.

Als im Sommer 1997, gleichzeitig mit der Eröffnung der wiedererbauten Villa
Eschebach, die erste Kunstausstellung stattfand, ahnte keiner, dass eines Tages die 90.
Ausstellung stattfinden würde. Begonnen hat alles mit Vinzenz Wanitschke, dem
Altmeister Dresdner Bildhauerkunst. In den folgenden fast 21 Jahren wurden rund
5.000 Kunstwerke aller Genres ausgestellt. Beteiligt waren daran über 320 Künstler, in
70 Einzel- und fast 20 Gruppenausstellungen.

„WIEDER I SEHEN“, vereint 40 Künstler, die heute noch aktiv sind. "Es ist ein Teil der
Künstlerinnen und Künstler, mit denen ich während meiner Ausstellungstätigkeit
besonders gut zusammengearbeitet habe und mit denen ich auch nach der jeweiligen
Ausstellung noch freundschaftlich verbunden bin", so Ausstellungsorganisator Dieter
Hoefer.

Die Ausstellung kann während der Geschäftszeit noch bis zum 16. März 2018
besichtigt werden.