Volksbank Dresden-Bautzen eG ist rechtlich verschmolzen

Die technische Fusion erfolgt im September

Presseinformation 01/2017

Dresden. Bautzen. Die Eintragung der Volksbank Dresden-Bautzen eG beim Registergericht ist zum 4. August 2017 unter der Registernummer 225 erfolgt. Sitz der Genossenschaft ist Dresden. Aufsichtsratsvorsitzender ist der Hoyerswerdaer Rechtsanwalt Hagen Döhl. Thomas Müller als Sprecher und seine Kollegen Marc Binczick, Tilman Römpp und Remo Teichert bilden den Vorstand, der mit 1,9 Milliarden Euro Bilanzsumme größten sächsischen Genossenschaftsbank. Die neue Bank betreut in 34 Filialen 130.000 Kunden.  

„Die rechtliche Verschmelzung ist ein wichtiger Zwischenschritt der Fusion“, so Thomas Müller. „Die technische Verschmelzung am 23. September 2017 wird unseren Fusionsprozess weitgehend abschließen.“ ...